Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Alle Slider anhalten

Gemeinde Krumpendorf am Wörthersee
Hauptstraße 145 | 9201 Krumpendorf am Wörthersee | +43 4229 2343 | krumpendorf@ktn.gde.at | www.krumpendorf.gv.at
https://www.krumpendorf.gv.at/?p=3861

Altpapier

Jeder Haushalt erhält kostenfrei eine eigene 240 lt. Altpapiertonne („ROTE TONNE“). Wohnanlagen erhalten auf Wunsch einen 1.100 lt. Altpapiercontainer. Die Abholung erfolgt kostenlos laut Abholplan.

Was kommt rein?
  • Briefe, Brief-, Schreib- und Kopierpapier, Kuverts
  • Bücher, Hefte
  • Computerausdrucke
  • Illustrierte, Kataloge, Zeitungen, Zeitschriften, Magazine, Prospekte
  • Karton und Waschmittelkartons, Schachteln – zerkleinert
  • Papier – sauber und unbeschichtet
  • Papierverpackung, Papiersackerl (z. B. Zucker- oder Mehlsackerl, Reiskarton)
  • Wellpappe – flach gefaltet

 

Was kommt nicht rein!
  • Zum Restmüll:
    – Beschichtetes Papier, beschichtete Kartonverpackungen (außer mit Aufschrift „gefaltet zu Altpapier“)
    – Etiketten (gummiert, Klebeetiketten), Klebebänder
    – Fotos
    – Hygienepapiere (Papiertaschentücher, Küchenrolle, Servietten – verunreinigt)
    – Kohle- und Durchschreibpapier
    – Kunststoff
    – Papiertapeten
    – Styropor
    – Thermo-(Fax)-Papier
    – Verbundpapier (z. B.: Getränkekartons, kunststoffbeschichtete Kartons für Tiefkühlkost, etc.)
    – Wachspapier (= fettbeständig und wird für fettige und nasse Produkte wie Fleisch oder Fisch verwendet)
    – Windeln
    – Zellophan

 

Wichtig!
  • Um Volumen in den Sammelbehältern zu sparen, sollten Zeitungen gestapelt und sperriges Material wie Kartons, Schachteln, etc. gefaltet werden.
  • Auf keinen Fall das Papier in kleine Stücke reißen.
  • Das Altpapier wird vor der Verwertung nachsortiert.
  • Kleine Stücke erschweren den Sortiervorgang.
  • Bitte entfernen Sie sonstiges Verpackungsmaterial wie z. B. Styropor oder Kunststoffhüllen.

Zuständigkeit und Kontakt

Heidemarie Messner

Heidemarie Messner

Bürgerservice