Aktuelle Information zum Umbau „Bahnhof Krumpendorf barrierefrei“
Stand 23. Juli 2020

Aufgrund außerplanmäßiger Verzögerungen, unter anderem der Covid-19-Pandemie geschuldet, muss der ursprüngliche Zeitplan bezüglich der Bauarbeiten am Bahnhof Krumpendorf abgeändert werden. Die Fertigstellung des Tunnels ist erforderlich, um diesen während der Sommermonate wieder freigeben zu können.

Die Bauarbeiten werden daher bis spätestens 31. Juli 2020 verlängert und nach der Sommerpause mit 7. September 2020 wieder aufgenommen. Bis zur Sommerpause wird montags bis freitags von 07.00 bis 18.00 Uhr gearbeitet – lärmende Tätigkeiten finden in Absprache mit touristischen Anrainerbetrieben zwischen 09.00 bis 16.00 Uhr statt.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Am 14. April 2020 starteten die Bauarbeiten zur groß angelegten Modernisierung des ÖBB-Bahnhofes in Krumpendorf am Wörthersee. Bis Jahresende wird der Bahnhof zu einer modernen, barrierefreien Verkehrsdrehscheibe umgebaut. Information, Zahlen, Daten, Fakten zum Umbau finden Sie anbei als Download.

_____________________________________________________________________

Statement von Bürgermeisterin Hilde Gaggl:
Als Bürgermeisterin von Krumpendorf am Wörthersee freut es mich ganz besonders, dass der große Umbau des ÖBB-Bahnhofs in unserer Gemeinde trotz aller restriktiven Einschränkungen aufgrund der Covid-19-Pandemie planmäßig ab 14. April 2020 stattfinden kann. Die Krumpendorferinnen und Krumpendorfer haben sich einen modernen Bahnhof verdient – ein Dank an alle Verantwortlichen! Wenn alles weiter nach Plan läuft, geht es Ende Dezember 2020 auch ab Krumpendorf mit dem Zug barrierefrei in die Zukunft!“

____________________________________________________________________