Die Möglichkeit zur Antragstellung für den Heizkostenzuschuss 2020/2021 ist ab den 1. Oktober 2020 bis einschließlich 26. Februar 2021 möglich.

Einkommensgrenze für Heizkostenzuschuss in Höhe von EUR 180,00

Bei Alleinstehenden/Alleinerziehern EUR 920,00
Bei Haushaltsgemeinschaften von zwei Personen
Ehepaaren, Lebensgemeinschaften, EUR 1.040,00
Zuschlag für jede weitere Person
(auch Minderjährige) EUR 150,00

Einkommensgrenze für Heizkostenzuschuss in Höhe von EUR 110,00

Bei Alleinstehenden/Alleinerziehern EUR 1.140,00
Bei Haushaltsgemeinschaften von zwei Personen
Ehepaaren, Lebensgemeinschaften, EUR 1.570,00
Zuschlag für jede weitere Person
(auch Minderjährige) EUR 150,00

Das Einkommen aller im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen ist nachzuweisen, Lohnzettel, Bestätigung über Pensionsbezug, Leistungen aus der Arbeitslosen- und der Krankenversicherung, Mindestsicherung, Unterhaltsleistungen, Familienzuschüsse, Lehrlingsentschädigungen, Stipendien und Kinderbetreuungsgeld.

Die Vorlage von Rechnungen für den Heizkostenzuschuss ist nicht erforderlich. Die Auszahlung erfolgt direkt über
das Amt der Kärntner Landesregierung.

Bei Banküberweisung ist die Bankverbindung und IBAN anzugeben.

Zuständigkeit und Kontakt

Jeanine Widauer

Jeanine Widauer

Bürgerservice